Zu Inhalt springen
Nur für kurze Zeit: Kostenlose Lieferung am selben Tag! Derzeit liefern wir in Berlin: Mitte, Friedrichshain, und Kreuzberg.
Nur für kurze Zeit: Kostenlose Lieferung am selben Tag! Derzeit liefern wir in Berlin: Mitte, Friedrichshain, und Kreuzberg.
Tapiocaria: A Brazilian love story in Berlin

Tapiocaria: Eine brasilianische Liebesgeschichte in Berlin

Lerne Peter & Mariana kennen, ein wunderschönes Paar, das sein leidenschaftliches Gastronomieprojekt in etwas Wunderbares und Einzigartiges verwandelt hat.

Dies ist die Geschichte von Tapiocaria.

______________________________________________________________________

- Wann habt ihr den Laden gegründet?

Die Geschichte der Tapiocaria begann im Mai 2014 in der Markthalle 9, wo wir zum ersten Mal unseren kleinen Stand hatten und Tapioca verkauften.

- Was ist die Motivation oder die Geschichte hinter der Gründung dieses Shops?

tapiocaria

Die erste Idee/Motivation kam aus dem Punkt, dass es zwar im Markthalle 9 Street Food Thursday; Essen aus fast allen Teilen der Welt gab, aber nichts Brasilianisches. Und da Tapioca DAS häufigste Street Food im Nordosten Brasiliens ist, wo Mariana herkommt, war es fast logisch, Tapioca zu machen.

- Was liebst du am meisten an Tapiocaria? Was ist dein Lieblingspart des Tages?

Jetzt, wo wir das Restaurant haben (vor Covid), war der beste Part all das nette Feedback, das wir von den Kunden bekamen, das tolle Team, das wir haben, und manchmal im leeren Restaurant zu sitzen und darüber zu staunen, was wir aufgebaut haben - manchmal morgens, bevor das Restaurant öffnet, einen Kaffee zu trinken (brasilianische Kaffeebohnen natürlich ;-) )

- Was war der glücklichste Moment mit Tapiocaria?

So viele, das ist schwer zu sagen. Das erste Mal mit dem Foodtruck auf dem Karneval der Kulturen in Berlin 2015 war ein großes Highlight. Der erste Tag der Eröffnung des Restaurants im August 2019 war eine Mischung aus Glück, Angst, ob alles wie geplant funktioniert und Überwältigung durch die Größe des Projekts/der Aufgabe.

- Was ist das schönste Kompliment, das dir ein Kunde gemacht hat?

Vor allem, wenn brasilianische Kunden sagen, dass "es wie zu Hause schmeckt" und dass es ihnen ein Stück Heimat im Herzen gibt, das ist wirklich besonders. Auch Kunden, die einen weiten Weg zurücklegen, "nur um dein Essen zu bekommen", sind unglaublich. Fun Fact, einmal waren wir auf einem Street Food Festival in Stuttgart und eine Gruppe von Brasilianern kam, als wir im Grunde schon geschlossen hatten und "bettelte" uns um etwas Tapioca an. Und die Welt ist klein, einer von ihnen zog Jahre später nach Berlin und begann mit uns im Restaurant zu arbeiten.

- Was kommt als nächstes auf dich zu?

Ich denke, jeder in der Gastronomie kann es kaum erwarten, nach der Covid-Krise wieder zu eröffnen. In unserem Fall bedeutet das, hoffentlich bald wieder das Restaurant zu eröffnen, Events mit unserem Foodtruck zu haben und auch mit unserem brandneuen und super nachhaltigen Bike Trailer.

- Viele Leute würden gerne ein Business wie das eure aufbauen. Wie habt ihr den Start finanziert?

Wir haben sehr, sehr klein angefangen. Mit einem Stand in der Markthalle 9, mit dem meisten Haushaltsequipment, einer täglich angemieteten Produktionsküche (gesetzlich notwendig in Deutschland) und dem Transport von allem mit unserem privaten Auto.

Ehrlich gesagt denke ich, dass das der beste Weg ist, anstatt eine riesige Menge Geld zu investieren - vielleicht auf Basis eines Kredits von der Bank, der ein hohes Risiko eingeht. Du investierst sowieso eine riesige Menge an Zeit, die dir niemand zurückgeben kann. Also lieber keine großen finanziellen Investitionen und Risiken eingehen, würde ich sagen.

Neben dem Glauben an deine Idee, hole dir so viel und so früh wie möglich unabhängiges Kundenfeedback - viele deiner Freunde werden sagen, dass es toll ist, was du machst, nur wenige werden dich auch kritisieren. Höre auf die letzteren.

Und ganz wichtig: Bring deinen Papierkram in Ordnung - vergiss nicht, dass du in Deutschland bist ;-)

Das waren Peter & Mariana.

Willst du eine Kostprobe von Tapiocaria? Mach dich auf den Weg zu ihrem schönen Laden in Friedrichschain. Einfachere Route: Gehe zu ihrem Fyppit Shop und schaue dir ihre coole & einzigartige Auswahl an brasilianischen Spirituosen & Snacks in Berlin an.

Vorheriger Artikel Truesday Coffee: Guter Kaffee mit Seele
Nächster Artikel Warum wir nur in lokalen Geschäften einkaufen